Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Gerlicher, Karl
Titel: Situation und Entwicklungstendenzen in der institutionellen Erziehungsberatung -. Fakten u. Anmerkungen.
Quelle: In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, (1987) 6, S. 198-203
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0032-7034
Schlagwörter: Familienhilfe; Erziehungsberatung; Kind; Supervision; Psychotherapie; Psychiatrie; Familienberatung; Sonderpädagogik; Sozialpädagogik; Jugendhilfe; Sozialarbeit; Erfahrungsbericht; Prävention; Institution
Abstract: Die institutionelle Erziehungsberatung wird als fachlich unabhaengige, multiprofessionale Arbeitsgruppe beschrieben, charakterisiert durch die Aspekte der freiwilligen Inanspruchnahme unter gewaehrleisteter Verschwiegenheit und der Kontrolle der Arbeit durch Supervision. Die Vorbildfunktion fuer andere Beratungsdienste wird thematisiert, und es werden Problembereiche der Erziehungsberatung angesprochen wie die Wahrung der Verschwiegenheitsverpflichtung, die "Komm Struktur", Versuche, die Erziehungsberatungsstellen in die Struktur der Verwaltung einzupassen, die qualitative Erfassung der Leistung, die Notwendigkeit, flexibel auf veraenderte Phaenomene in der Jugendhilfe zu reagieren und die Vorreiterfunktion in der Anwendung neuer methodischer Ansaetze. Es schliessen sich Ueberlegungen zur personalen Beziehung in der psychotherapeutischen Arbeit an, und es werden primaerpraeventive Ansaetze in der sozialpaedagogischen Familienhilfe, die Entwicklung in der psychosozialen Versorgung und das Verhaeltnis zur Kinder- und Jugendpsychiatrie behandelt.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: