Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Fricke, Arnold
Titel: Die Potenzsummen.
Quelle: In: Praxis der Mathematik, 29 (1987) 2, S. 75-84,109-114     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0032-7042
Schlagwörter: Sekundarbereich; Entdeckendes Lernen; Sachinformation; Rekursionsformel; Mathematik; Potenzrechnung; Summenformel
Abstract: Dieser Beitrag geht der Frage nach, ob man mit elementaren Methoden eine Summenformel fuer Potenzen mit beliebigem Exponenten p entwickeln kann. Der erste Teil schildert das Vorgehen im Sinne von entdeckendem Lernen. Ausgehend vom einfachsten Fall p gleich eins (p=1) werden drei Wege beschrieben, wobei Methoden deutlich gemacht werden koennen, die auch auf hoehere Potenzsummen uebertragbar sind. Es erfolgt dann die Betrachtung der Faelle p=2, p=3, p=4 und p groesser oder gleich 5. Auf diese Weise wird ein Weg gefunden, mit dem jede Potenzsumme berechnet werden kann. Im zweiten Abschnitt wird versucht, auf hoeherem Niveau eine Formel zur Berechnung zu gewinnen. Voraussetzung dafuer sind Kenntnisse aus der Differential- und Integralrechnung.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Mathematik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: