Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Grecko, U. K.
Titel: Das deutsche Passiv und seine Synonyme in der Sprache der Wissenschaft.
Quelle: In: Deutsch als Fremdsprache, 17 (1980) 2, S. 85-89
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Grafiken
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0011-9741
Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation; Deutsch; Genus Verbi; Grammatik; Grammatikstoff; Sprachliche Korrektheit; Fremdsprachenunterricht; Fachsprache
Abstract: Der Autor betrachtet die grammatische Kategorie des Genus verbi/Passiv als ein strukturiertes Feld mit einem Kern und periphaeren Elementen. Dabei erweist sich der Grad der synonoymischen Annaeherung zwischen Kern und Peripherie als ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal fuer das Feld des Passivs in den Stilen der Wissenschaft und der Belletristik. Zum Feld des Passivs gehoeren die Passivkonstruktionen, die Wortfuegung "sein" plus Partizip II, die Reflexivkonstruktion, die Konstruktion mit dem Verb "erfolgen". Alle vier Passivformen sind in der wissenschaftlichen Fachsprache haeufiger vertreten als in der Belletristik (eine Tabelle liefert dafuer anschauliche Zahlenvergleiche), so dass diese Grammatikkategorie als ein wichtiges Stilmerkmal dieser Fachsprache anzusehen ist.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch als Fremdsprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: