Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Bouma, Lowell; Phillips, Betty S.
Titel: The acquisition of German plurals in native children and non- native adults.
Quelle: In: IRAL : International review of applied linguistics in language teaching, 18 (1980) 1, S. 21-29     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Tabellen
Sprache: deutsch; englisch; deutsche Zusammenfassung; französische Zusammenfassung
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0019-042x
Schlagwörter: Empirische Forschung; Didaktische Grundlageninformation; Deutsch; Linguistik; Morphologie; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Muttersprachiger Spracherwerb; Interferenz
Abstract: Unter Bezugnahme auf die Publikation von H. Ramge "Spracherwerb: Grundzuege der Sprachentwicklung des Kindes"; (Tuebingen: Niemeyer, 1975) gehen die Autoren dem deutschen Pluralerwerb von 22 erwachsenen amerikanischen Studenten und 29 deutschen Kindern nach, denen eine Kontrollgruppe von 16 deutschen Erwachsenen zur Seite gestellt wird. Den Versuchspersonen wurden Nonsensewoerter oder entsprechende Bildkarten und zur Kontrolle einige Woerter des deutschen Lexikons vorgelegt. Die Reaktionen der amerikanischen Studenten erfolgten schriftlich, die deutschen Probanden gaben muendlich ueber ihre Pluralbildungen Auskunft. Bis zum Alter von neun Jahren bevorzugen die untersuchten deutschen Kinder das Nullallomorph, waehrend die erwachsenen Muttersprachler ein differenziertes System vorweisen. Haeufigste Form der amerikanischen Studenten ist der Plural auf -en. Sie verzichten auf eine Uebertragung muttersprachlicher Gewohnheiten in der Fremdsprache.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "IRAL : International review of applied linguistics in language teaching" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "IRAL : International review of applied linguistics in language teaching" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: