Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Figdor, Helmuth
Titel: Einige Ueberlegungen zu den Berufsperspektiven der Studenten am "Interfakultaeren Institut fuer Sonder- und Heilpaedagogik" der Universitaet Wien.
Quelle: In: Heilpädagogik, 30 (1987) 5, S. 143-148. Beil.zu: Erziehung und Unterricht,137/1987/ 9-10
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0438-9174
Schlagwörter: Erziehungsberatung; Berufschance; Sonderpädagogischer Beruf; Universität; Weiterbildung; Sonderpädagogik; Sonderpädagoge; Bildungspolitische Schrift; Maßnahme; Student; Österreich; Wien
Abstract: Das Institut wurde zur besseren Moeglichkeit interdisziplinaerer Forschung gegruendet. Die Forschungsergebnisse sollten dann wiederum dem Berufspraktiker zur Hebung seines Qualifikationsniveaus dienen. Gegen die Erwartungen hoch war das studentische Interesse an dem angebotenen Lehrgegenstand, der durch eine Vielzahl von Lehrauftraegen abgedeckt werden muss. Geht man davon aus, dass den Studienbeduerfnissen "objektive gesellschaftliche Beduerfnisse" entsprechen, so muesste die Arbeit der am Institut Ausgebildeten entsprechende Nachfrage schaffen. Arbeitsbereiche koennten z. B. liegen in der Beratung von (beruflich) in der Erziehungspraxis Taetigen wie auch der Eltern behinderter und nichtbehinderter Kinder, in der Durchfuehrung von Weiterbildungskursen fuer in den verschiedensten Bereichen taetige Erzieher, in der Durchfuehrung von Projekten usw. Fuer das ausbildende Institut waere somit wichtig zu wissen, welche Kompetenzen der Auszubildende fuer diese Taetigkeiten erwerben muss.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Heilpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: