Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Deslandres, Marielle (Red.)
Institution: Association des Professeurs de Langues Vivantes de l'Enseignement Public
Titel: Techniques de guidage. (Themenheft).
Quelle: In: Les Langues modernes, 83 (1989) 2, 125 S.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Abbildungen; Anhang; Anmerkungen; Literaturangaben; Grafiken; Tabellen
Sprache: französisch; englische Zitate
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0023-8376
Schlagwörter: Zeitschrift; Autonomes Lernen; Didaktische Grundlageninformation; Frage; Lernhilfe; Übungsform; Funktional-notionaler Ansatz; Grammatik; Wortschatzarbeit; Fremdsprachenunterricht; Hörverständnis; Englisch; Landeskunde; Leseverstehen; Aufgabenstellung; Deutschland-BRD; Frankreich
Abstract: Die Beitraege des Themenheftes stuetzen sich auf den Fremdsprachenunterricht in Frankreich und weisen Moeglichkeiten auf, wie Schueler durch unterstuetzende, jedoch nicht aufdiktierende "Lenkungstechniken" zum autonomen Lernen hingefuehrt werden koennen. Die vorgestellten "techniques de guidage" wenden sich strikt vom lehrerzentrierten Ansatz ab, lassen jedoch nicht ausser acht, dass der Fremdsprachenunterricht ein kuenstliches Lernambiente darstellt, in dem den Schuelern Hilfen zur Strukturierung des neuen Sprachmaterials gegeben werden muessen. Unter besonderer Beruecksichtigung der Problemfelder Aufgaben- bzw. Fragestellung, Didaktisierung, Progression und Lehrerintervention werden die diversesten Aspekte des Fremdsprachenunterrichts angesprochen: Hoerverstehen, Leseverstehen, Textarbeit und Textkommentar, Wortschatzarbeit (hier am Beispiel der Vermittlung englischer Lexik zum Ausdruck raeumlicher Verhaeltnisse), die Konzipierung grammatischer Uebungsformen, die Verwirklichung des funktional-notionalen Ansatzes sowie die Erarbeitung eines landeskundlichen Dossiers (zur deutschen Romantik). Es finden sich folgende Aufsaetze: Christian Puren: "Introduction", S. 17; Gérard Vigner: "Les techniques de guidage dans les tâches complexes", S. 18 - 36; Pierre Mathieu: "Guidage en compréhension orale", S. 37 - 39; Hélène Marchand: "La spatialisation", S. 40 - 49; Arlette Ducourant: "L'approche fonctionelle vécue dans une classe de second cycle", S. 50 - 59; Michel Delecroix: "Guidage en compréhension de l'anglais oral et écrit", S. 60 - 68; Dominique Macaire: "Elaboration d'un dossier de type bac sur le romantisme allemand", S. 69 - 75; Christian Puren: "Méthode interrogative et commentaire de textes: de la perspective historique à la prospective", S. 76 - 91.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Les Langues modernes" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: