Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Moehn, Dieter (Hrsg.); u.a.
Titel: (Themenheft).
Quelle: In: Fachsprache, 8 (1986) 3 - 4, 204 S.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Adressen; Literaturangaben; Tabellen
Sprache: deutsch; englisch; französisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0256-2510
Schlagwörter: Zeitschrift; Didaktische Grundlageninformation; Biologie; Chemie; Deutsch; Kommunikative Kompetenz; Mindestwortschatz; Passiv; Stil; Textarbeit; Verb; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Wirtschaft; Hochschule; Bedarfsanalyse; Bibliografie; Fachsprache; China; Frankreich; Indien
Abstract: Diese Doppelnummer der Zeitschrift wird mit Reminiszenzen und Ueberlegungen zum Thema "How scientific papers are written" von Erwin Chargaff eroeffnet (S. 106 - 110). Ihm folgt Helmut Felber, der auf den Seiten 110 bis 123 "Einige Grundfragen der Terminologiewissenschaft aus der Sicht der Allgemeinen Terminologielehre" eroertert. In Norbert Beckers Arbeit ueber "Die grammatisch-logischen Beziehungen als didaktischer Ansatz fuer den fachsprachlichen Unterricht" (S. 123 - 140) wurden aus naturwissenschaftlichen Texten die zwischen informationstragenden Nomen vermittelnden Verben isoliert und kategorisiert. Sie dienten als Grundlage fuer einen didaktischen Ansatz, der andere nicht ersetzten, sondern den leichten Einstieg fuer Lehrer vermitteln will, die fachsprachlich nicht ausgebildet worden sind. In "Kommunikative Aufgabentypen im fachbezogenen Fremdsprachenunterricht" (S. 141 - 154) erlaeutert Guenter Desselmann Begriff und Funktionen kommunikativer Aufgabenstellungen im Unterricht Deutsch als Fremdsprache fuer das Fach Biologie. Der folgende Beitrag von Horst Winter ist "Bennenungsmotive fuer chemische Stoffnamen" ueberschrieben (S. 155 - 162) . Kleinere Aufsaetze befassen sich mit der Fachsprachensituation in Indien, dem Passivgebrauch in Fachsprachentexten und dem Bedarf an europaeischen Fremdsprachen in Lyoner Unternehmen. Tagungsberichte, Rezensionen und eine weitere Folge der "Kleine(n) Bibliographie fachsprachlicher Untersuchungen" (S. 192 - 201) runden das Heft ab.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Fachsprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: