Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Olbert, Juergen (Hrsg.)
Institution: Federation Internationale des Professeurs de Français
Titel: Cinquième congrès mondial, Rio de Janeiro, du 19 au 24 juillet 1981. (Themenheft).
Quelle: In: Dialogues et cultures, (1981) 21, 285 S.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Grafiken; Karten; Tabellen
Sprache: französisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0226-6881
Schlagwörter: Film; Zeitschrift; Didaktische Grundlageninformation; Lernziel; Methodik; Unterricht; Linguistik; Literatur; Fremdsprachenunterricht; Übersetzung; Rechtschreibreform; Lied; Politik; Konferenzmaterial; Ausländer
Abstract: Heft 21 der Zeitschrift "Dialogues et cultures" ist den drei Themen gewidmet, die Gegenstand der Diskussion auf dem 5. Weltkongress der "Fédération Internationale des Professeurs de Français" (19.-24. 7. 1981) in Rio de Janeiro sein sollen. Thema 1 "Articulation des objectifs et des méthodes dans la classe de français" wird in einer Einleitung von Michael Buckby dahingehend praezisiert, dass zu den aufgeworfenen Problemen Loesungsvorschlaege gemacht werden sollen, die sich in der Praxis bewaehrt haben. Der eben genannte Autor ist im Rahmen dieses Themenkreises neben Jean-Guy Milot, der eine Reform des Orthographieunterrichts vorschlaegt, Eric W. Hawkins, der sich zu "force" und "activité consciente" beim Erlernen einer Fremdsprache aeussert, sowie Gerado Alvarez, der zum Begriff "Sprechakt" Stellung nimmt, mit einem weiteren Beitrag vertreten. Zu Thema 2 "Pluralité linguistique et identité" finden sich Aufsaetze von Juergen Olbert und Jean-Pierre van Deth sowie ueberwiegend auf die spezielle linguistische Situation in einzelnen Laendern bezogene Artikel von 19 weiteren Autoren. Lilian Pestre de Almeida stellt das dritte Thema "L'Amérique latine dialogue avec la francophonie" vor, dessen Zielsetzung acht Autoren skizzieren. Unter der Rubrik "Table ronde" sind schliesslich noch Aufsaetze zur Situation des Kinos in Québec (Michael Chabot), zur literarischen Uebersetzung (Lilian Pestre de Almeida) und zum Literaturunterricht (Jean- Louis Joubert sowie Serbe Bourjea) abgedruckt.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Dialogues et cultures" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: