Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Jacobsen, Hans-Adolf; u.a.
Sonst. Personen: Jeismann, Karl-Ernst (Hrsg.); Jacobmeyer, Wolfgang (Red.)
Titel: (Themenheft).
Quelle: In: Internationale Schulbuchforschung, 4 (1982) 2-3, S. 109-240
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Grafiken; Tabellen
Sprache: deutsch; englisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0172-8237
Schlagwörter: Zeitschrift; Sekundarstufe II; Sekundarschule; Didaktische Grundlageninformation; Lehrplan; Lehrwerkanalyse; Englisch; Landeskunde; Geschichte (Histor); Deutschlandbild; Soziologie; Hochschule; Deutschland; Vereinigte Staaten
Abstract: Das Doppelheft setzt sich schwerpunktmaessig mit deutsch- amerikanischen Schulbuchfragen, insbesondere mit dem jeweils im Geschichtsunterricht vermittelten Bild des anderen Landes auseinander. Hans-Adolf Jacobsen ("Anmerkungen zum Deutschlandbild in den USA und zum Amerikabild in der Bundesrepublik Deutschland", S. 109 - 112) und Karl- Ernst Jeismann ("Die deutsch- amerikanische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Schulbuchrevision", S. 113 - 123) fuehren in diesen thematischen Bereich ein, der im Zusammenhang mit landeskundlichen Fragen auch fuer den Fremdsprachenunterricht relevant sein duerfte. Den Kern der Analysen zur Darstellung der Geschichte der USA bzw. der Weimarer Republik, des Nationalsozialismus und der Bundesrepublik Deutschland bilden Aufsaetze von Ilse E. Detwiler ("The Treatment of the Immigration of Germans to the United States of America in the Nineteenth and Twentieth Centuries in Widely Used Freshman Level American History Texts", S. 124 - 138), Richard Straus ("The Weimar Republic as Reflected in Some American Textbooks", S. 139 - 148), Donald S. Detwiler ("National Socialism, World War II, and the Holocaust: Case Study of American History Textbook Interpretations", S. 149 - 158), Gerald R. Kleinfeld ("The Federal Republic of Germany in American College and University Textbooks for Courses in Western Civilistion", S. 159 - 166 bzw. "The Federal Republic of Germany in American College and University Textbooks in United States History", S. 167 - 174), Wolfgang Jacobmeyer ("Amerikanische Geschichte nach 1945 im Lehrmaterial der Sekundarstufe II und in den Lehrplaenen", S. 175 - 190) und Joachim Rohlfes ("Unterrichtsmodelle und didaktische Entwuerfe zur Geschichte der USA", S. 191 - 195). Ihnen schliessen sich Beitraege an, in denen Teilnehmer an bilateralen deutsch-amerikanischen Schulbuchgespraechen ueber die vorausgegangene und die geplante Arbeit berichten. So stellt Guenter Moltmann ("Wie sollte die Geschichte der Vereinigten Staaten seit 1945 in deutschen Lehrbuechern der Sekundarstufe II praesentiert werden?", S. 196 - 214) ein normatives Themengeruest der amerikanischen Nachkriegsgeschichte vor, waehrend Hans Suessmuth ("Geschichtsunterricht in den USA - Herausforderungen und Antworten", S. 215 - 235) einen Ueberblick ueber die waehrend der letzten 70 Jahre in Amerika gefuehrte geschichtsdidaktische Diskussion vermittelt.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Internationale Schulbuchforschung" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Internationale Schulbuchforschung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: