Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Kohl, Stephan (Hrsg.); Diller, Hans-Juergen (Hrsg.); Kornelius, Joachim (Hrsg.); u.a.
Titel: Landeskunde und fiktionale Literatur.
Quelle: Trier: Wiss. Verl. Trier (1980), 208 S.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Reihe: Anglistik und Englischunterricht. 10
Sprache: deutsch; englische Zitate
Dokumenttyp: gedruckt; Monographie
ISSN: 0344-8266
ISBN: 3-922031-4055-4
Schlagwörter: Sekundarstufe II; Didaktische Grundlageninformation; Literatur; Fremdsprachenunterricht; Übersetzung; Englisch; Landeskunde; Hochschule; Bibliografie; Interpretation; Antillen; Nordirland; Vereinigte Staaten; Vereinigtes Königreich
Abstract: Band 10 der Serie "anglistik und englischunterricht" ist der Landeskunde unter besonderer Beruecksichtigung fiktionaler Literatur gewidmet. Geographisch gesehen werden die Laender England, Irland, USA und Westindien beruecksichtigt. Schulstufenmaessig liegt der Schwerpunkt auf der Sekundarstufe Zwei und in der Hochschule. Ueberlegungen zur Zielsetzung von Landeskunde im Fremdsprachenunterricht und deren Einbindung in ein Curriculum (Bredella, Schrey, Haas) stehen neben Werkinterpretationen und Unterrichtsvorschlaegen (Schroeder, Otto). Die akademische Organisation der Amerikastudien wird von W. Karrer problematisiert. Es werden bibliographische Hinweise zur westindischen Literatur gegeben und die Einwanderungsproblematik in Grossbritannien eroertert. In der Spalte "Be prepared" gibt U. Suerbaum Hinweise fuer das Shakespearestudium, F. Kuebart berichtet unter dem Stichwort "Behind the headlines" ueber die Organisation des englischen Schulwesens.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: