Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Nattinger, James R.
Titel: Communicative language teaching: A new metaphor.
Quelle: In: TESOL quarterly, 18 (1984) 3, S. 391-407     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Anmerkungen; Literaturangaben
Sprache: englisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0039-8322
Schlagwörter: Methode; Psychologie; Künstliche Intelligenz; Didaktische Grundlageninformation; Klassenunterricht; Kommunikative Kompetenz; Fremdsprachenunterricht; Lesen; Schreiben; Dialog
Abstract: Methoden fremdsprachlicher Unterweisung lassen sich durch Metaphern charakterisieren: der Grammatik- Uebersetzungs-Methode liesse sich z. B. die Metapher der Gymnastik zuschreiben, weil dahinter die Annahme steht, dass durch staendige Uebung die intellektuellen Faehigkeiten des Schuelers gesteigert werden. Fuer die zahlreichen derzeit im Gebrauch befindlichen Varianten von "Communicative Language Teaching" hat sich noch keine Metapher durchgesetzt. Der Autor beschreibt die drei wesentlichen Bestandteile dieser Methode (Nutzung visueller Strategien, ueber die der Zweitsprachenlerner bereits verfuegt, Interaktion als bedeutungskonstituierender Vorgang und Spracherwerb als Prozess), wie sie sich im Klassenzimmer manifestieren, wenn die Fertigkeiten der Gespraechsfuehrung, des Schreibens und des Lesens geuebt werden, und setzt sie in Beziehung zur gegenwaertigen Forschungspraxis, wobei er auch auf Gemeinsamkeiten zwischen kuenstlicher Intelligenz und Kognitionspsychologie zu sprechen kommt. Es wird erwogen, die computermaessige Verarbeitung von Daten als Metapher fuer die sich in ihren Grundlagen bereits abzeichnende neue Methode zu nehmen, obwohl die Einschraenkungen, welche diese Metapher der Sprache und ihrer Verwendung aufnoetigt, Anlass zu Bedenken gibt.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "TESOL quarterly" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "TESOL quarterly" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: