Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Miner, Valerie (Hrsg.); Longino, Helen E. (Hrsg.)
Titel: Konkurrenz. Ein Tabu unter Frauen.
Quelle: Muenchen: Frauenoffensive (1990), 199 S.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Zusatzinformation: Inhaltsverzeichnis
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Monographie
ISBN: 3-88104-200-8
Schlagwörter: Ideologie; Mutter-Kind-Beziehung; Verhaltensmuster; Tochter; Feminismus; Frau; Geschlechtsunterschied; Motivation; Wettbewerb
Abstract: Die Herausgeberinnen Helen E. Longino, Philosophin, Wissenschaftlerin und Valerie Miner, Schriftstellerin, haben bei der Erarbeitung dieses Buches eine Menge ueber Konkurrenz und ihr eigenes Bewusstsein davon erfahren. Sie bekamen Konflikte aus Konkurrenzgruenden. "Dies Buch ist sowohl eine dialektische Entdeckungsreise durch unsere Konkurrenz um Gedanken und Vorgehensweisen als auch ein gewissermassen vernuenftiger Kompromiss". Alle Beitraege antworten aus unterschiedlichen Blickrichtungen auf Fragen wie: Wie motiviert uns Konkurrenz? Konkurrieren wir eher mit Frauen als mit Maennern? Gibt es Ueberschneidungen zwischen Konkurrenz und Kooperation? Unterscheidet sich unsere innere Erfahrung von Konkurrenz von unserer aeusseren? Wie laesst sich zwischen dem Streben nach Leistung, dem Streben nach Erfolg und dem Streben nach Macht unterscheiden? Mit dem Buch versuchen die Herausgeberinnen und Autorinnen eine ehrliche Untersuchung von Konkurrenz. Sie ueberwinden ihre Aengste, benennen und betrachten ihre Gefuehle. Sie definieren jede fuer sich und unterschiedlich Konkurrenz, sie unterscheiden Konkurrenz von Emotionen wie Neid oder Eifersucht, sie beruecksichtigen die sozialen Strukturen in denen sich Konkurrenz abspielt. An Themen wie z.B.: Konkurrenz unter Schwestern, Muettern und Toechtern, Konkurrenz im Sport, unter Wissenschaftlerinnen und Schriftstellerinnen reflektieren die Autorinnen ihre Erfahrungen, um zu konstruktivem Umgang mit Konkurrenz zu kommen. Das Buch lindert die Angst vor dem Thema.
Erfasst von: Landesinstitut für Schule, Soest
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: