Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Institution: Hessisches Institut fuer Lehrerfortbildung (Fuldatal). Hauptstelle Reinhardswaldschule
Titel: Beitraege zur sprachphilosophischen Diskussion. Lehrgangsbeitr. zu Lehrgang RWS 86 09 005 "Philosophieunterricht in der Sekundarstufe II": Grundlegende Positionen d. gegenwaertigen sprachphilosoph. Diskussion. Das Beispiel Ludwig Wittgensteins.
Quelle: Fuldatal: Hessisches Inst. fuer Lehrerfortbildung (1987), 113 S.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Monographie; Graue Literatur
Schlagwörter: Methode; Handlungstheorie; Sprachspiel; Sekundarbereich; Sachinformation; Grammatik; Sprachphilosophie; Erkenntnistheorie; Logik; Philosophieunterricht; Kritik; Graue Literatur; Wittgenstein, Ludwig
Abstract: Der Bericht behandelt den Philosophieunterricht in der Sekundarstufe II und beleuchtet anhand von vier Lehrgangsbeitraegen grundlegende Positionen der gegenwaertigen sprachphilosophischen Diskussion. Im Mittelpunkt steht die Sprachphilosophie Ludwig Wittgensteins. Dargestellt werden Wittgensteins empiristische Handlungstheorie und Wunschtheorie, die Grundthemen Welt, Sprache und Logik im "Tractatus" sowie Wittgensteins Werk im Spiegel der philosophischen Kritik und der Selbstkritik. Der vierte Aufsatz behandelt die Prinzipien einer elementaren Methode des Philosophierens, die philosophiegeschichtlich entwickelt werden. Besondere Beruecksichtigung finden in allen Beitraegen das Wahrheits- und Erkenntnisproblem in bezug auf sprachphilosophische Ueberlegungen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: