Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Institution: Federation Internationale des Professeurs de Français
Titel: Contes, nouvelles et légendes. de quelques pays français.
Quelle: Sèvres: FIPF (1984), 150 S.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Anmerkungen; Literaturangaben
Sprache: französisch
Dokumenttyp: gedruckt; Monographie
Schlagwörter: Interkulturelle Kommunikation; Unterrichtsmaterial; Erzählung; Literatur; Novelle; Sage; Textarbeit; Frankofonie; Französisch; Landeskunde; Provinz; Leseverstehen; Kulturkunde; Afrika; Belgien; Frankreich; Kanada; Québec; Schweiz
Abstract: Diese von der Fédération Internationale des Professeurs de Français (FIPF) edierte Sammlung von Erzaehlungen, Novellen und Sagen aus Belgien eignet sich sowohl fuer franzoesischsprachige Schueler der letzten beiden Schuljahre als auch fuer fortgeschrittene Schueler, die Franzoesisch als zweite oder Fremdsprache lernen. Es handelt sich bei dieser Zusammenstellung narrativer Texte nicht um ein Handbuch mit entsprechenden Didaktisierungsvorschlaegen fuer den Unterricht, die Texte sind auch nicht nach einer bestimmten Thematik ausgewaehlt, sondern unter dem Aspekt, dass sie 16- bis 18jaehrigen Lesern gefallen und ihnen einen Einblick vermitteln in die Entwicklung interkultureller Kommunikation der Frankophonie. Der Band ist so strukturiert, dass die einzelnen Texte nach Laendern geordnet abgedruckt werden. Vorangestellt sind jeweils wichtige Informationen ueber den Autor und sein Werk insgesamt sowie eine kurze Einfuehrung, wobei z. B. der Hintergrund des Textes skizziert wird oder bestimmte Detailkenntnisse vorgegeben werden, die dem besseren Verstaendnis dienen sollen. Den Schluss bilden Hinweise auf weitere Publikationen der FIPF, die beim Sécrétariat général de la FIPF in Sèvres, Frankreich (kostenpflichtig) bezogen werden koennen.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: