Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Steinert, Brigitte
Institution: Deutsche Stiftung fuer Internationale Entwicklung
Titel: Perspektiven und Formen der Zusammenarbeit im Primarschulbereich zwischen Curriculuminstituten und Einrichtungen der Lehrerfortbildung in der Bundesrepublik Deutschland und Fachinstituten in Laendern der Dritten Welt.
Quelle: Bonn: Zentralstelle fuer Erziehung, Wiss. u. Dokumentation (1989), 107 S.
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext (1); Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext (2)  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; gedruckt; Monographie
URN: urn:nbn:de:0111-opus-7149
Schlagwörter: Bildungsforschung; Empirische Untersuchung; Fragebogenerhebung; Interview; Bildungswesen; Primarbereich; Lehrerfortbildung; Curriculumentwicklung; Entwicklungshilfe; Entwicklungsland; Internationale Zusammenarbeit; Kooperation; Institution; Deutschland-BRD
Abstract: Zielsetzung der dem Gutachten 'Perspektiven und Formen der Zusammenarbeit im Primarschulbereich zwischen Curriculuminstituten und Einrichtungen der Lehrerfortbildung in der Bundesrepublik Deutschland und Fachinstituten in Ländern der Dritten Welt' zugrundeliegenden Untersuchung war es, die Erfahrungen deutscher Einrichtungen der Curriculumentwicklung und Lehrerfortbildung in der Zusammenarbeit mit vergleichbaren Einrichtungen in Ländern der Dritten Welt im Bereich der Primarschulerziehung zu erfassen. Ebenso sollten die Interessen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit den deutschen Einrichtungen der Lehrerfortbildung und Curriculumentwicklung ermittelt werden. Darüber hinaus sollten die besonderen Kompetenzen der einzelnen Institutionen und ihre Einschätzungen zu den Chancen der Bildungszusammenarbeit festgestellt werden. Ziel der Bestandsaufnahme war es insgesamt, die Kooperationserfahrungen deutscher Einrichtungen in der Umsetzung von Curriculumreformen für entsprechende Vorhaben und Innovationen im Primarschulbereich in Ländern der Dritten Welt nutzbar zu machen. Die vorliegende Arbeit ist das Ergebnis einer zweistufigen Erhebung. Die erste Erhebungsphase wurde als schriftliche Befragung konzipiert, um einen aktuellen Überblick über die Erfahrungen und Möglichkeiten der Bildungszusammenarbeit bei den deutschen Einrichtungen der Lehrerfortbildung und Curriculumentwicklung zu erhalten. Eine zweite Erhebungsphase wurde in Form von mündlichen Interviews eingeplant, um von denjenigen Institutionen, deren Angaben weitere Ergebnisse erwarten ließen, umfassendere Informationen zu erhalten. (DIPF/ Orig.).
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: