Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Decker, Rainer
Titel: Grossunternehmer und NSDAP im November 1932 - eine wissenschaftspropaedeutische Unterrichtsreihe.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 38 (1987) 3, S. 145-162
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-9056
Schlagwörter: Methode; Sekundarstufe II; Gymnasium; Unterrichtsplanung; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Text; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Quellenarbeit; Nationalsozialismus; Unternehmer; Wissenschaftskunde; Propädeutik; Geschichtswissenschaft
Abstract: In der Ueberzeugung, dass wissenschaftspropaedeutischer Unterricht in Gymnasien notwendig und sinnvoll ist und die Schueler im Geschichtsunterricht am Beispiel dieser Disziplin mit dem allgemeinen Prinzip wissenschaftlichen Erkennens und der wesentlich aus Quellenauswertung sowie -kritik bestehenden historischen Methode vertraut gemacht werden sollen, wird zur Frage des Verhaeltnisses zwischen deutschen Grossunternehmern und dem Nationalsozialismus in der Endphase der Weimarer Republik eine Unterrichtsreihe vorgestellt, deren Mittelpunkt aufschlussreiches Quellenmaterial (eine von 23 Persoenlichkeiten der deutschen Wirtschaft unterzeichnete Petition an den Reichspraesidenten, um Hitlers Ernennung zum Reichskanzler zu erreichen) bildet, um das eine wissenschaftliche Kontroverse zwischen dem amerikanischen Historiker Henry A. Turner und seinem deutschen Kollegen Dirk Stegmann entbrannt ist. Diese Kontroverse - sie bezieht sich im einzelnen auf die Entstehung der Petition, ihre Unterzeichner, die Haltung von drei Schwerindustriellen und die Wirkung der Eingabe - wird detailliert beschrieben und kommentiert. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Grossunternehmer und NSDAP.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte in Wissenschaft und Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: