Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Nyssen, Friedhelm (Hrsg.); Kuehn, Brigitte (Hrsg.); Szogas, Patricia (Hrsg.)
Titel: Zur Diskussion ueber die Kinderkrippe.
Quelle: Frankfurt, Main: Lang (1991), 148 S.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Reihe: Europaeische Hochschulschriften. Reihe 11, Paedagogik. 466
Beigaben: Literaturangaben
Zusatzinformation: Inhaltsverzeichnis
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Monographie
ISBN: 3-631-43764-1
Schlagwörter: Soziale Entwicklung; Kinder- und Jugendforschung; Mutter; Frau; Frauenbewegung; Kind-Eltern-Beziehung; Kinderbetreuung; Kinderkrippe; Kleinkinderziehung; Pädiatrie; Berufstätigkeit; Kritik; Sammelwerk; Deutschland-DDR
Abstract: Der Band enthaelt die erstmals veroeffentlichte gutachterliche Stellungnahme einer Kinderaerztin zur Situation der Krippe in der (ehemaligen) DDR, die von der offiziellen Sichtweise und Einstellung gegenueber Krippenerziehung abweicht und deshalb bisher nur in Kirchenkreisen diskutiert werden konnte. Aus der Sicht der Vertrauensaerztin in der Muetterberatung stellt sie Mutterentbehrung und Kollektivzwang fest, deren moegliche Auswirkungen ein als "Soziose" bezeichnetes Syndrom sein koennen. (Kuehn); Der zweite Beitrag fuehrt aus kindheitshistorischer Sicht einen "feministischen" und einen "paediatrischen Diskurs" zur Kinderkrippe; der erstere laesst sich umschreiben als "Ausweitung ausserfamilialer Kleinkindfuersorge", der letztere als "Begrenzung ausserfamilialer Kleinkindfuersorge." (Nyssen). Der dritte und letzte Beitrag ist ein Bericht ueber Besuche in Krippen der (ehemaligen) DDR (Szogas), die die Einstellung der Autorin bestaerkt haben, dass ein Kind ein Recht auf seine Einzigartigkeit und die Erfuellung seiner narzistischen Beduerfnisse habe, vor allem aber auch darauf, in seiner ganzen Persoenlichkeit anerkannt und geliebt zu werden und sich nicht von fruehester Kindheit an einer institutionalisierten Welt unterordnen zu muessen.
Erfasst von: Deutsches Jugendinstitut, München
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: