Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Antholz, Norma; Froehlich, Dieter
Titel: Ueber die (Un)Moeglichkeit, Zeit zu sammeln.
Quelle: In: Grundschule, 19 (1987) 10, S. 50-51
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0533-3431
Schlagwörter: Schuljahr 03; Grundschule; Primarbereich; Unterrichtsplanung; Fotografie; Tafelbild; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Deutschunterricht; Fächerübergreifender Unterricht; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Mathematik; Mathematikunterricht; Sachrechnen; Größe; Sachunterricht; Zeit
Abstract: Sachaufgaben sollten in den Erfahrungsbereich der Schueler passen, um akzeptiert zu werden und die Schueler zu Ueberlegungen zu motivieren, bevor der mathematische Zusammenhang in den Mittelpunkt gerueckt wird. Der Autor schildert seine Erfahrungen mit dem Versuch, die Geschichte "Peter sammelt die Zeit" von Helga Hoefle (in Texte Primarstufe 3, 1986, S. 106ff) an den Anfang einer Unterrichtseinheit "Zeit" im 3. Schuljahr zu stellen. Nach dem Lesen und Besprechen des Textes erhalten die Schueler die Hausaufgabe, "Zeit" zu sammeln und an eine Pinwand zu haengen. Daraus wurde in der naechsten Stunde die Begriffe "Zeitspanne" und "Zeipunkt" erarbeitet und in einer Tabelle veranschaulicht. Eine Reihe von Rechenaufgaben ergeben sich: Altersberechnungen, Fahrplaene, Stundenlaengen,. Zuletzt wurde eine Zeitliste im Schulflur aufgehaengt, in der alle moeglichen Daten aus der Geschichte, Erdgeschichte, Stadtgeschichte usw. zu sammeln waren. Es wurde die Erfahrung gemacht, dass vor allen Dingen ein Zeitgefuehl bei den Schuelern entwickelt werden muss und dies nur durch die Kombination von organiserten Lernprozessen und ausserschulischen Erfahrungen moeglich ist. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Zeitdauer-Zeitpunkt.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: