Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Gibbons, John
Titel: Interpreting the English proficiency profile in Hong Kong.
Quelle: In: RELC journal, 15 (1984) 1, S. 64-74     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Grafiken
Sprache: englisch; englische Zusammenfassung
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0033-6882
Schlagwörter: Akkulturation; Einstellung (Psy); Schulorganisation; Motivation; Didaktische Grundlageninformation; Psycholinguistik; Soziolinguistik; Spracheignung; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Hongkong
Abstract: Alle dem Autor zur Verfuegung stehenden Daten deuten darauf hin, dass das von John Schumann entwickelte Akkulturationsmodell fuer die Sprachsituation in der britischen Kronkolonie Hongkong Gueltigkeit hat. Soziooekonomisch schwache Bevoelkerungsteile mit grosser Distanz zur Zielkultur verfuegen ueber sehr wenige und schlechte Kenntnisse im Englischen als Zielsprache, waehrend die chinesische Elite ein gutes Englisch spricht und enge Kontakte zur Zielkultur unterhaelt. Das Akkulturationsmodell sollte jedoch probabilistisch, nicht absolut definiert werden, da seine Voraussagen z. B. durch Sprachlerneignungsfaktoren neutralisiert werden koennen. Auch durch verstaerkte Motivation mag so mancher zusaetzliche Erfolg erzielbar sein, aber der Autor glaubt feststellen zu koennen, dass sich der Widerstand gegen die Akkulturation als ein kaum zu ueberwindendes Hindernis auf dem Weg zu besseren Englischkenntnissen herausstellen wird.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "RELC journal" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "RELC journal" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: