Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Jung, Willi
Titel: Ueberlegungen und Methoden der Gedichtinterpretationen - eine biliographische Dokumentation.
Quelle: In: Die Neueren Sprachen, 89 (1990) 2, S. 199-216     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0028-3576; 0342-3816
Schlagwörter: Unterrichtsmaterial; Gedicht; Lyrik; Neusprachlicher Unterricht; Bibliografie; Didaktische Erörterung; Interpretation
Abstract: Einer umfaenglichen Bibliographie, welche in den Sparten "Zum Begriff der Lyrik", "Grundlagen der Gedichtinterpretation", "Interpretation und Methoden" sowie "Zur Fachdidaktik: Lyrik als Unterrichtsgegenstand" unterteilt ist, laesst der Autor Anmerkungen zum Lyrikbegriff und zu den Grundlagen der Gedichtinterpretation vorausgehen. Zu letzteren zaehlt er Kenntnisse der "Formen der Lyrik", des "Rhythmus", des "Metrums" und des "Reims", des "Verses" und der "Strophe". Er betont, dass "schematisierte Interpretationsmodelle" zwangslaeufig ins Leere laufen und empfiehlt einen eklektisch-undogmatischen Ansatz, der sich seine Vorgehensweise nur vom Gegenstand diktieren laesst. Kurze Hinweise "Zur Fachdidaktik" beschliessen den Aufsatz.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Neueren Sprachen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: