Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Hurrelmann, Bettina
Titel: Kinder- und Jugendliteratur im Deutschunterricht - eine Antwort auf den Wandel der Medienkultur?
Quelle: In: Der Deutschunterricht, 42 (1990) 3, S. 5-24
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-2258
Schlagwörter: Befragung; Kognitionspsychologie; Persönlichkeitsbildung; Rezeption; Jugendalter; Kindheit; Lesegewohnheit; Medien; Jugendliteratur; Kinderliteratur; Sekundarstufe I; Primarbereich; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Literatursoziologie; Literaturunterricht; Lesen; Konsumverhalten; Didaktische Erörterung; Jugendlicher
Abstract: Ausgehend von der Frage, wie die Schule im Medienzeitalter Heranwachsende ueberhaupt fuer Literatur interessieren kann, wird der Forschungsstand der Literaturdidaktik zum Thema Lesekultur dargelegt und die Ausgangslage, die der Literaturunterricht heute vorfindet, analysiert. Ausfuehrlich werden aktuelle Umfrage-Ergebnisse zu Buchlektuere und Fernsehkonsum von Kindern und Jugendlichen vorgelegt und interpretiert, bevor es die Frage zu beantworten gilt, welche grundlegenden Aufgaben ein Literaturunterricht erfuellen muss, der sich vorrangig der Anregung und Unterstuetzung des Lesens widmet. Grundlegend ist dabei die These, "dass das Lesen ein Moment eines umfassenden Kulturmusters ist", das etwas mit "Muendigkeit und Kritikfaehigkeit" zu tun hat. Gefordert wird ein Konzept literarischen Lernens fuer die Grundschule und die Sekundarstufe I, das sich mit Hilfe von Kinder- und Jugendbuechern im besonderen Masse der Beduerfnisse der Heranwachsenden annimmt. Dabei bietet die Kinder- und Jugendliteratur als literarisches Teilsystem auch die Moeglichkeit, die Aspekte der Verflechtung von Literatur und Gesellschaft zu verdeutlichen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: