Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Holtz, Hans J.
Titel: Deutsche Forschungsanstalt fuer Luft- und Raumfahrt (DLR).
Quelle: In: Physik und Didaktik, 18 (1990) 1, S. 42-64     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-8515
Schlagwörter: Forschung; Sachinformation; Fotografie; Ingenieurwissenschaft; Raumfahrttechnik; Physik; Grafische Darstellung; Institution; Deutsche Forschungsanstalt für Luft- und Raumfahrt
Abstract: Aufgabe der Deutschen Forschungsanstalt fuer Luft- und Raumfahrt (DLR), der groessten ingenieurwissenschaftlichen Grossforschungseinrichtung der Bundesrepublik Deutschland mit 4100 Mitarbeitern (darunter 1500 Wissenschaftlern) ist es u.a., fuer kuenftige Projekte von oeffentlichem Interesse ode erheblicher wirtschaftlicher Bedeutung technisch- wissenschaftliche Ergebnisse zu erarbeiten, an der Planung von Projekten mitzuwirken, ihre Durchfuehrung zu unterstuetzen, grundlegende Phaenomene zu studieren und neue Methoden zu entwickeln. Im vorliegenden Beitrag werden Aufbau und Arbeitsschwerpunkte der DLR vorgestellt. Diese betreffen u. a. Flugmechanik, Flugfuehrung, Flugmedizin, Dynamik der Flugsysteme, Aerodynamik, Stroemungsdynamik, Aeroelastik, Raumsimulation, Energietechnik, Chemische Antriebe, Hochfrequenztechnik, Optoelektronik, Atmosphaerenphysik, Datentechnik und Windkanale. Als physikalische Arbeitsbeispiele sind besprochen Flammendiagnostik mit Pulsadern, das Laser-Applikationslabor, Fernerkundungsarbeiten, numerische Aerodynamik, Konfigurationsaerodynamik und Windkanaluntersuchungen. Die Oeffentlichkeitsarbeit des DLR ist an Beispielen verdeutlicht.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Physik und Didaktik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: