Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Haeusler, Karl; Rampf, Heribert; Reichelt, Roland
Titel: Versuche zur Einfuehrung in die chemische Reaktion.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Chemie, 1 (38) (1990) 2, S. 3-7,9-10
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-5479; 0946-2139
Schlagwörter: Begriffsbildung; Sekundarstufe I; Motivation; Experiment; Arbeitsblatt; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Anorganische Chemie; Chemie; Chemieunterricht; Chemische Reaktion; Einführung; Grafische Darstellung
Abstract: Bei der Einfuehrung der chemischen Reaktion im Chemieunterricht der Sek. I sollten chemische Reaktionen vorgestellt werden, die Schueler motivieren, aber auch wichtige Aspekte von Stoffumwandlungen, wie etwa Aenderungen stofflicher Eigenschaften, Energieumwandlungen, Aktivierung und Geschwindigkeit einer Reaktion sowie Katalyse ansprechen. Im vorliegenden Beitrag sind 7 Versuche detailliert in Konzeption, Durchfuehrung, Ergebnis und Erklaerung beschrieben, die die genannten Aspekte beruecksichtigen. Die Versuche betreffen die Herstellung eines Kupferspiegels durch Thermolyse von Kupferformiat, Oxidation von pyrophorem Eisen, hergestellt aus Eisenoxalat, thermische Zersetzung von Silberoxid, hergestellt aus Silbernitrat, Erstellung einer 'Zauberkerze' aus Salpeter und Magnesiumpulver zur Festigung des Begriffs 'Oxidationsmittel', Herstellung eines Salpeterbildes - eine Figur wird mit Salpeterloesung auf geeignetes Papier gemalt, entzuendet verbrennen nur die mit Salpeter getraenkten Stellen, andere nicht - Herstellung von Blaupausen mit Rotem Blutlaugensalz und Ammoniumeisen (III)-citrat als Beispiel der Ausloesung einer chemischen Reaktion durch Licht und die Erzeugung von Zinnkristallen bei der Zinnchlorid-Elektrolyse. Zwei Arbeitsblaetter zur Festigung der vorkommenden Begriffe liegen bei. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Eindrucksvolle Versuche zum genannten Thema.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Naturwissenschaften im Unterricht. Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: