Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Glombitza, Richard
Titel: Methodische Uebungsreihen im Sportunterricht.
Quelle: In: Pädagogische Welt, 44 (1990) 5, S. 229-331     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-8257
Schlagwörter: Induktives Denken; Methodik; Übungsreihe; Unterrichtsmethode; Unterrichtsmaterial; Deduktive Methode; Sport; Didaktische Erörterung; Grafische Darstellung
Abstract: Wichtiges Strukturprinzip des Sportunterricht sind methodische Uebungsreihen, deren Sinn es ist, fachimmanente und sportspezifische Lernziele schrittweise zu erarbeiten. Im Hinblick auf die sachlichen Aspekte der angestrebten Qualifikationen kann man die Prinzipien der verminderten Lernhilfe, der graduellen Annaeherung sowie der Aufgliederung der Inhalte in funktionelle Teileinheiten unterscheiden. Die schrittweise Erschliessung der Inhalte, die zum Ziel des Lernprozesses fuehren soll, durchlaeuft im Rahmen einer Sportstunde meist drei Stufen: bewegungsvorbereitende Uebungen, sukzessive Erarbeitung der Grobform, Festigung und Ansaetze der Feinform.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: