Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Czerwick, Edwin
Titel: Der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechniken in oeffentlichen Verwaltungen: Konsequenzen und Grenzen der Verwaltungsautomation.
Quelle: In: Gegenwartskunde, 39 (1990) 3, S. 289-301     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-5875
Schlagwörter: Sachinformation; Informatik; Automatisierung; Informationstechnik; Technische Kommunikation; Datenschutz; Politische Bildung; Wirkung; Öffentliche Verwaltung; Verwaltung; Datenverarbeitung
Abstract: Der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechniken in der oeffentlichen Verwaltung ist schon weit fortgeschritten. Mit der Zielsetzung, gesellschaftliche Aufgabenstellungen besser und schneller zu bewaeltigen, hat die Verwaltungsautomation sich aber auch neue Probleme geschaffen. Sie brachte neben verwaltungsinternen auch gesellschaftliche Konsequenzen mit sich, die fuer den Buerger weniger Transparenz der Verwaltungsablaeufe und eingeschraenkte Behandlung individueller Anliegen bedeuten. Problematisch ist ferner die Abhaengigkeit von der Technik und die drohende Verselbstaendigung der Verwaltungen, die Missbrauch und Einschraenkung der Persoenlichkeitsrechte nicht mehr ausschliessen koennen, obwohl ihnen rechtsstaatliche und verwaltungsstrukturelle Grenzen gesetzt werden. Die Risiken der Technologie koennen durch staerkere politische Einflussnahme auf die Verwaltungsautomation, den Ausbau des Datenschutzes und den teilweisen Verzicht des Einsatzes von Informations- und Kommunikationstechniken gemildert werden.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Gegenwartskunde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: