Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Humburg, Lothar (Red.)
Institution: Westdeutscher Rundfunk (Koeln)
Titel: Ist der Teufel los?
Quelle: In: Praxis Schulfernsehen, 15 (1990) 171, S. 38-39     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Abbildungen
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0341-700x
Schlagwörter: Bildungsfernsehen; Fernsehsendung; Film; Unterrichtsfernsehen; Schuljahr 07; Schuljahr 08; Schuljahr 09; Schuljahr 10; Sekundarstufe I; Hauptschule; Realschule; Gymnasium; Gesamtschule; Audiovisuelles Medium; Begleitmaterial; Lehrfilm; Schulfernsehen; Unterrichtsmaterial; Unterricht; Religionsunterricht; Esoterik; Evangelischer Religionsunterricht; Katholischer Religionsunterricht; Okkultismus; Gefährdung; Jugendlicher
Abstract: Jahrgangsstufe: Schuljahr 7-10 Schulstufe/Bereich: Sekundarstufe I Schultyp: Hauptschule Realschule Gymnasium Gesamtschule Lernbereich/ Unterrichtsfach: Religion Art des Textes: Handreichung Filmbegleitmaterial Kontextmaterial: Film Schulfernsehen Unterrichtsgegenstand: siehe Textreferat. Der Film setzt sich mit dem Okkultismus auseinander. Teil 1 "Satan, gib mir Power" stellt einige okkulte Praktiken vor und bietet somit einen Einstieg in die Diskussion. Teil 2 "Alles fauler Zauber" beschaeftigt sich mit wissenschaftlichen Erklaerungen fuer okkulte Phaenomene und untersucht die Gruende, warum sich junge Menschen mit Okkultismus beschaeftigen. Teil 3 "Die Medien- Geister" zeigt, wie Zukunftsangst und Geisterglaube gewinnbringend vermarktet wird.
Erfasst von: Landesinstitut für Schule, Soest
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Schulfernsehen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: