Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Beimel, Matthias
Titel: Die Karikatur als Ersatzhandlung. Antisemitismus in d. NS-Propaganda u. ihre Vorbilder.
Quelle: In: Geschichte lernen, 3 (1990) 18, S. 28-33
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-3096
Schlagwörter: Vorurteil; Sekundarbereich; Unterrichtsmaterial; Text; Geschichte (Histor); Geschichtsquelle; Geschichtsunterricht; Bild; Karikatur; Antisemitismus; Nationalsozialismus; Judentum; Materialsammlung; Deutschland
Abstract: Der Artikel bietet eine, auf eine entsprechende Materialzusammenstellung abgestimmte, ausfuehrliche Sachinformation ueber "die Karikatur als Ersatzhandlung", am Beispiel des des Antisemitismus in der NS- Propaganda und ihrer Vorbilder. Der Autor zeigt an sieben Materialien, dass sich gerade Karikaturen zu dieser Thematik aufgrund ihrer eindeutigen Intentionen und einfachen Strukturierung, zur Verwendung im Unterricht eignen. Dieses gilt nach Ansicht des Autors besonders wenn es gilt, die Wirkungsweise bzw. Verbreitung antisemitischer Propaganda darzustellen und fuer den Schueler fasslich zu machen. Darstellung und Materialien beziehen sich dabei auf Schueler der Sekundarstufe I/II. Neben den Hinweisen zum Unterricht, die Lehrintentionen und Arbeitsauftraege enthalten, sind auf den Materialien basierende Anregungen fuer verschiedene Phasen des Unterrichts gegeben. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Antisemitismus und NS-Propaganda in der Karikatur.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: