Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Arnold, Ekkehard
Titel: Gehoerbildungsprogramme.
Quelle: In: Musik & Bildung, 22 (1990) 5, S. 275-278     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0027-4747
Schlagwörter: Sachinformation; Computerunterstützter Unterricht; Software; Gehörbildung; Hörfähigkeit; Musik
Abstract: Im Unterschied zum systematischen Gehoertraining von Instrumentalisten und Musikhochschuelern muss die Gehoerbildung in der Schule "an den durchschnittlichen Erfahrungen aller Schueler ansetzen und notwendig sein fuer das inhaltliche Verstehen von Musik bzw. fuer das (schulische) Musizieren". In beiden Bereichen besitzen computergesteuerte Gehoerbildungsprogramme wichtige Vorteile, insbesondere die Moeglichkeit, ohne Druck ein individuelles Lerntempo zu verfolgen, wobei besondere Schwachpunkte herausgefunden und durch entsprechende Aufgaben behoben werden koennen. Neben schon existierenden Programmen nennt der Autor auch zukuenftige Anwendungsmoeglichkeiten, macht aber zugleich auf die Grenzen des Mediums aufmerksam. Eine Gefahr sieht er in der Beschraenkung auf das Hoeren ohne Moeglichkeit eines spielerischen Umgangs mit den musikalischen Gestalten. Zwei konkrete Programmodelle aus dem schulischen sowie eins aus dem Bereich der Hochschulausbildung (Chorleitungs-Training) stellt er exemplarisch vor. Abschliessend nennt er ueberblicksartig "Erwartungen und Ansprueche", die man "an die derzeit bestehenden und weiterentwickelbaren Programme mit methodisch- didaktischem Anspruch stellen" sollte.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Musik & Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: