Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Brumfit, Christopher (Mitarb.); Butzkamm, Wolfgang (Mitarb.); Freudenstein, Reinhold (Mitarb.); u.a.
Titel: Gruppenarbeit im Sprachunterricht. 1. ZE-Diskussion.
Quelle: In: Zielsprache Englisch, 11 (1981) 2, S. 10-25     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Grafiken
Sprache: deutsch; englisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-6173
Schlagwörter: Situationsansatz; Allgemein bildende Schule; Lernen; Didaktische Grundlageninformation; Gruppenarbeit; Methodik; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Erwachsenenbildung; Volkshochschule
Abstract: In der "Zielsprache Englisch-Diskussion" kommen Linguisten, Didaktiker, Sprachlehrer, Lehrbuchautoren und Kursleiter zu Wort. Wegen der grossen Beteiligung sind die Beitraege ueber zwei Hefte verteilt. In dem Heft aeussern sich Christopher Brumfit zu "Group Work in Language Teaching", Heinz-Otto Hohmann zu "Gruppenarbeit: gut - Frontalunterricht: schlecht?", Harald W. Kuypers zu "Kleingruppenarbeit im Fremdsprachenunterricht als situatives Lernen" und Patricia Mugglestone zu "Group Work in Adult Classes". Auch Wolfgang Butzkamm ("Stellungnahme zum Thema 'Gruppenarbeit'") und Harald Gutschow ("Einige Bemerkungen zum Problem der Gruppenarbeit") erlaeutern ihre Position. Reinhold Freudenstein ("I love Group Work") gesteht, dass er Gruppenarbeit als Mittel der methodischen Abwechslung, als Mittel der individuellen Aktivierung und als Mittel zum Transfer des beruflichen Sozialverhaltens schaetzt. Schliesslich fordert Peter Kirchhoff die Kursleiter auf, Gruppenarbeit mit mehr Mut anzugehen, waehrend Michael Knight moegliche Aktivitaeten bei der Gruppenarbeit zusammenfasst und Vor- und Nachteile auflistet.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zielsprache Englisch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: