Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Zellweger, Rudolf
Titel: Literatur und Literaturgeschichte im "Deutsch als Fremdsprache" (DaF)- Unterricht an der Hochschule.
Quelle: In: Bulletin de la Commission Interuniversitaire Suisse de Linguistique Appliquée, (1981) 34, S. 61-70     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0251-7256; 0259-1383
Schlagwörter: Didaktik; Didaktische Grundlageninformation; Lernziel; Methodik; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Literatur; Lyrik; Fremdsprachenunterricht; Hochschule; Interpretation; Schweiz
Abstract: Der Verfasser geht der Frage nach der Funktion von Literatur und Literaturgeschichte bei der Ausbildung von Germanisten im Ausland nach. Seine Ausfuehrungen, die sich auf langjaehrige Unterrichtserfahrung in der Franzoesischen Schweiz stuetzen, umfassen die zu beruecksichtigenden Gegebenheiten sowie Vorschlaege zum Lernziel, zum Lerngegenstand und zum Lehrverfahren. Das Lernziel wird in der Vervollkommnung der Sprachkenntnisse, der Vermittlung von Freude an Dichtung und aesthetisch- moralischer Bildung sowie einer angemessenen, durch exemplarische Betrachtung einer gehoerigen Zahl von Einzelwerken erworbenen Kenntnis des deutschen Schrifttums gesehen. Was den Lerngegenstand betrifft, fuer den sprachliche Schwierigkeit, repraesentative Relevanz und Geschmacksrichtung des Lehrenden und Lernenden die Selektionskriterien darstellen sollen, so betont er besonders, dass der Lehrer der deutschen Lyrik viel Raum einraeumen sollten, da sie Landes- und Menschenkunde in hoechster Konzentration und wertbestaendigster Form biete. Er raet dabei zu einem motivzentrierten Vorgehen, das er am Beispiel von Heines "Lorelei" andeutungsweise erlaeutert. Obwohl er grundsaetzlcih keine bestimmte Methode propagieren moechte, warnt er vor der "werkimmanenten" Betrachtungsweise und der Unterrichtsgestaltung in der Form einer Kathedervorlesung.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Bulletin de la Commission Interuniversitaire Suisse de Linguistique Appliquée" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: