Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Christmann, Norbert
Titel: Mathematische Probleme bei Einkommensteuertarifen.
Quelle: In: Mathematik lehren, 5 (1987) 22, S. 26-31
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0175-2235
Schlagwörter: Schuljahr 13; Sekundarstufe II; Unterrichtseinheit; Unterrichtsmaterial; Analytische Mathematik; Differenzialrechnung; Mathematik; Mathematikunterricht; Rechenverfahren; Einkommen; Einkommensteuer; Steuer; Tarif; Anwendung
Abstract: Es gilt, einen gerechten, mathematisch begruendbaren Einkommensteuertarif aufzustellen. Tarife der letzten Jahre werden tabelliert und in einem Schaubild festgehalten. Unter der Annahme, dass der mathematische Steuertarif bei progressiver Tariffunktion monoton wachsend ist, werden verschiedene Einkommen untersucht. Ebenso werden linear wie exponentiell steigende Tarife berechnet. Zu starke Progression wird unter dem Begriff konvex zusammengefuehrt. Solche Funktionen sind differenzierbar. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Einkommensteuerberechnung mit Hilfe der Analysis.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Mathematik lehren" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: