Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Pearse, O.
Titel: Where after "process"? Further points on teaching the passive.
Quelle: In: English language teaching journal, 35 (1981) 2, S. 153-158     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Tabellen
Sprache: englisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0307-8337
Schlagwörter: Sekundarschule; Schriftlicher Test; Didaktische Grundlageninformation; Methodik; Grammatik; Semantik; Sprachliche Korrektheit; Syntax; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Hochschule
Abstract: Der Autor spricht die grosse Bedeutung des englischen Passiv in bestimmten Zusammenhaengen und das methodische Vorgehen bei der Vermittlung dieses Grammatikstoffes an. Folgende Etappen werden vorgeschlagen: 1. Dem Lerner wird der Gebrauch des Passiv und seine Funktion gezeigt, 2. die passivischen Formen werden bei Lese- und Hoerverstehensuebungen angewandt und 3. einige grammatikalische "Markers" sind zu zeigen.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "English language teaching journal" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "English language teaching journal" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: