Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Mukattash, Lewis
Titel: Whquestions in English: A problem for Arab students.
Quelle: In: IRAL : International review of applied linguistics in language teaching, 19 (1981) 4, S. 317-332     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Tabellen
Sprache: arabisch; englisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0019-042x
Schlagwörter: Empirische Forschung; Didaktische Grundlageninformation; Frage; Fehlertheorie; Kontrastive Linguistik; Linguistik; Wortstellung; Fremdsprachenunterricht; Fremdsprachiger Spracherwerb; Englisch; Arabisch; Hochschule; Interferenz; Jordanien
Abstract: Auf der Basis von zehn WH-Fragen, die 400 arabische Studenten formulieren mussten, sollte untersucht werden, ob sich beim fremdsprachlichen Spracherwerb Parallelen zum muttersprachigen Spracherwerb ziehen lassen. In dem Artikel geht der Verfasser vor allem auf Fehler im Zusammenhang mit Wortstellung und Hilfsverben ein, die 44 der Gesamtzahl ausmachten. In den meisten Faellen laesst sich jedoch nicht eindeutig erkennen, ob eine Interferenz vorliegt, da diese Fehler auch bei Kindern mit Englisch als Muttersprache und Englischlernern mit nicht-arabischer Muttersprache beobachtet wurden. Daraus wird der Schluss gezogen, dass Interferenzen eine wichtige Rolle auf dem phonologischen oder lexikalischen Sektor spielen, auf der syntaktischen und morphologischen Ebene jedoch vor allem dann von geringer Bedeutung sind, wenn Ausgangs- und Zielsprache nicht miteinander verwandt sind. Hilfreich fuer den Fremdsprachenunterricht koennten Erstellung und Vergleich eines Korpus von Fehlern sein, die sowohl englischsprachigen Kindern als auch Englischlernern mit verschiedenem muttersprachlichem Hintergrund unterlaufen.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "IRAL : International review of applied linguistics in language teaching" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "IRAL : International review of applied linguistics in language teaching" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: