Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Coste, Daniel
Titel: Les discours naturels dans la classe.
Quelle: In: Le Français dans le monde, 23 (1984) 183, S. 16-25     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: französisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0015-9395
Schlagwörter: Methode; Kommunikationswissenschaft; Rollenspiel; Spontanes Sprechen; Lernen; Lernprozess; Lerntheorie; Didaktische Grundlageninformation; Konversation; Angewandte Linguistik; Kommunikative Kompetenz; Pragmatik (Ling); Unterrichtssprache; Fremdsprachenunterricht; Französisch; Muttersprachiger Spracherwerb; Dialog
Abstract: Angesichts der stark ritualisierten Interaktionsablaeufe im Unterricht erweist sich die Forderung nach authentischer Kommunikation im Klassenzimmer als problematisch. Institutionelle Bedingungen, Unterschiedlichkeit von Status und Rolle sowie unterschiedliche sprachliche Kompetenz der Interaktionspartner machen komplementaere Beziehungen zwischen Lehrer und Lerner zum Charakteristikum des Unterrichtsdiskurses. Eine Veraenderung dieser Bedingungen (in Richtung symmetrischer Beziehungen, aktiverer Beteiligung der Lerner am Kommunikationsgeschehen) muss als neue Arbeitsform von allen Beteiligten akzeptiert und lerntheoretisch begruendet werden. Der Verfasser begruendet die Forderung nach echter (d. h. inhaltsorientierter und intentionaler) Kommunikation anhand der von Krashen gepraegten Begriffe "Acquisition" und "Learning". Krashen geht davon aus, dass im Fremdsprachenunterricht nicht nur Regularitaeten eines Sprachsystems erlernt werden (Learning), sondern durch praktizierte Kommunikation auch dem Erstspracherwerb vergleichbare Prozesse ablaufen. Der Fremdsprachenunterricht muss beidem gerecht werden, indem er Arbeitsformen waehlt, die geeignet sind, beim Lerner das Beduerfnis, den Wunsch und die Freude am Kommunizieren zu wecken.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Le Français dans le monde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: