Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Callamand, Monique; Pedoya, Elisabeth
Titel: Phonétique et enseignement.
Quelle: In: Le Français dans le monde, 23 (1984) 182, S. 56-58     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: französisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0015-9395
Schlagwörter: Bewusstmachung; Didaktik; Didaktische Grundlageninformation; Methodik; Anfangsunterricht; Unterrichtsorganisation; Unterrichtsphase; Unterrichtsmaterial; Unterricht; Hören; Deutsch; Fonetik; Gesprochene Sprache; Lautbildung; Sprachliche Korrektheit; Ausspracheschulung; Fremdsprachenunterricht; Erwachsenenbildung; Selbstkontrolle; Ausländer
Abstract: Die Autoren betonen die Relevanz der Phonetik fuer den modernen Fremdsprachenunterricht. Mit Hilfe akustischer und artikulatorischer Uebungen sowie durch den Einsatz von Spielen, Filmen und Liedern sollen die phonetischen Besonderheiten der Fremdsprache erarbeitet werden. Ziel dieser Uebungen ist die phonetische Selbstkorrektur des Lerners. Die Sensibilisierung fuer die fremdsprachliche Phonetik erfolgt in fuenf Phasen. In der ersten Phase werden die Lerner mit der Fremdsprache konfrontiert. Dann erfolgt eine Sensibilisierung fuer diese Sprache mit dem Ziel, sie anhand phonetischer Merkmale identifizieren zu koennen. Der dritte Schritt beinhaltet die Lautdiskriminierung und das Einueben von Lauten. In der vierten Phase wird der Bezung zwischen Schreibung und Lautweg hergestellt. Als letztes erfolgt die Differenzierung der Vokallaute. Die Aufgabe des Lehrers besteht darin, Vorbild im phonetischen Bereich zu sein und den Lerner rechtzeitig zu verbessern.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Le Français dans le monde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: