Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Beintner, Heidrun
Titel: Einige Erfahrungen mit differenziertem Arbeiten bei der Entwicklung des Sprechens.
Quelle: In: Fremdsprachenunterricht, 25 (34) (1981) 11, S. 553-554     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-0989
Schlagwörter: Test; Sekundarstufe I; Klassenarbeit; Didaktische Grundlageninformation; Differenzierung; Unterrichtseinheit; Unterrichtsmaterial; Hören; Sprechen; Fremdsprachenunterricht; Russisch; Rundfunkkurs; Deutschland-DDR
Abstract: Unterrichtliche Schwierigkeiten verstaerken haeufig die "negative Lernhaltung" der leistungsschwaecheren Schueler. Um auch diese Schueler zu aktivieren, ist ein differenziertes Vorgehen im Unterricht erforderlich. Wie dies realisiert werden kann, ohne die leistungsstaerkeren Schueler zu vernachlaessigen, wird im Rahmen einer Lektion zu dem Thema "Stadtbesichtigung und Besuch einer Gedenkstaette" verdeutlicht. Die einzelnen Arbeitsschritte der insgesamt sechs Stunden umfassenden Unterrichtseinheit fuer die 8. Klasse, die u. a. auch eine Klassenarbeit und das Hoeren einer Rundfunksendung beinhalten, sind genau angegeben.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Fremdsprachenunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: