Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Bartoli, Cecilia
Titel: Teaching the silent way.
Quelle: In: Practical English teaching, 2 (1981) 1, S. 29-31     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Abbildungen
Sprache: englisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0260-4752
Schlagwörter: Methode; Aufmerksamkeit; Konzentration (Psy); Persönlichkeit; Lehrer; Interesse; Motivation; Didaktische Grundlageninformation; Ausspracheschulung; Fremdsprachenunterricht; Silent Way
Abstract: Ausgehend von ihren eigenen Erfahrungen mit dem von Caleb Gattegno entwickelten "Silent Way" und einem Rueckblick auf Probleme, mit denen sie bei der Anwendung anderer Methoden zu kaempfen hatte, beschreibt die Autorin den lernpsychologischen Hintergrund dieses Ansatzes, die Quellen aus denen naehere Informationen zu beziehen sind, sowie das Verfahren selbst. Dabei geht sie im ersten Teil dieses Beitrages - er wird im folgenden Heft fortgesetzt - vor allem auf die farbigen Lautkarten (fuer das Englische existieren beispielsweise 58 verschiedenfarbige Exemplare) und die Funktion des Zeigestocks ein. Als besonderen Vorteil stellt sie heraus, dass der Lehrer ein Wort oder einen Laut nur ein einziges Mal vorspricht, im uebrigen schweigend die Schueler beobachtet und nur durch Gestik oder Mimik kommentiert. Die Hoerfaehigkeit der Lerner werde durch die schriftlich dargebotenen Laute verbessert, die Konzentration sowie der Mut zum Sprechen erheblich gesteigert. Die spielaehnliche Form des Unterrichts trage im uebrigen dazu bei, dass von Anfang an die eigenen sprachlichen Hypothesen und die der anderen Teilnehmer getestet wuerden.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Practical English teaching" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: