Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Voigt, Gerhard
Titel: Frei nach dem Chinesischen. Nachdichtungen von Li T'ai Pos "Improvisation". Eine Uebung zur Reflexion literar. Werturteile.
Quelle: In: Praxis Deutsch, 18 (1991) 105, S. 49-55
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0341-5279
Schlagwörter: Vergleich; Kreativität; Liebe; Schuljahr 11; Sekundarstufe II; Schüler; Selbsttätigkeit; Unterrichtseinheit; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Gedicht; Literarische Wertung; Literaturunterricht; Lyrik; Nachdichtung; Text; Moderne; Hausmann, Manfred; Klabund; Li T'ai Po; China
Abstract: Ausgehend von der These, dass Schueler bei literarischen Texten generell die Geltung des Praedikats "schoen" dort enden lassen, wo das Praedikat "modern" beginnt, ohne dieses aesthetische Urteil mit einem Nachdenken ueber bestimmte poetische Mittel und Methoden zu verknuepfen, versteht sich diese UE als "eine Uebung zur Reflexion literarischer Werturteile." Als Ziel wird die Begruendung von spontanen Aeusserungen literarischen Geschmacks angegeben. Textgrundlage sind drei verschiedene Nachdichtungen eines Ausgangstextes von Li T'ai Pos "Improvisation", ein Huldigungs- und Liebesgedicht an die Gemahlin des Kaisers. Den allgemeinen Bemerkungen zur Themenwahl und der Kurzcharakteristik der Nachdichtungen folgt die Darlegung der Lernziele. Als Kernpunkte der im folgenden beschriebenen zweiphasigen Unterrichtsreihe werden genannt: 1. eigene Schreibversuche, 2. der Vergleich professioneller Nachdichtungen. Angefuegt sind Schuelerarbeiten und Zusatzmaterial mit Informationen zur chinesischen Literatur. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Reflexion literarischer Werturteile.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Deutsch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: