Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Steinbach, Peter
Titel: Widerstandsorganisation Harnack/Schulze-Boysen. Die "Rote Kapelle" - ein Vergleichsfall fuer die Widerstandsgeschichte.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 42 (1991) 3, S. 133-152
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-9056
Schlagwörter: Sachinformation; Nationalsozialismus; Politische Bildung; Politische Linke; Widerstand (Pol); Biografie; Organisation
Abstract: Der unter dem Namen "Rote Kapelle" bekannt gewordenen Widerstandsorganisation gegen den Nationalsozialismus wird vorgeworfen, Landesverrat begangen und mit einer anderen Diktatur, der sowjetischen, zusammengearbeitet zu haben. Damit folgten die Geschichtswissenschaftler der nationalsozialistischen Argumentation bei der Verurteilung der Gruppenmitglieder. Das Aufrechterhalten dieser Perspektive wurde durch die Konstellationen des Kalten Krieges mit beeinflusst. Aus heutiger Sicht muss dieses Urteil revidiert werden. Die verhaltensgeschichtliche Analyse der Gruppe, die Beziehungen zu anderen Widerstandsgruppen und die Biographie ihrer fuehrenden Mitglieder verdeutlichen, dass ihnen Spionagetaetigkeit fuer die Sowjetunion nicht vorgeworfen werden kann. Mit zunehmender Radikalisierung ihrer Kampfmethoden rueckte ihr Ziel, der Zusammenbruch des Nationalsozialismus, immer mehr in den Vordergrund. Die Weitergabe von Informationen diente nur diesem Zweck, die Eigenstaatlichkeit Deutschlands sollte erhalten bleiben und der Krieg so schnell wie moeglich beendet werden.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte in Wissenschaft und Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: