Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schlack, Hans G.
Titel: Schwierige Kinder - eine Herausforderung an die elterliche Liebe.
Quelle: In: Geistige Behinderung, 30 (1991) 2, S. 158-164
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0173-9573
Schlagwörter: Bedürfnis; Entwicklungsstörung; Identität; Persönlichkeitsentwicklung; Familienpsychologie; Kind-Eltern-Beziehung; Therapie; Behinderung; Biografie
Abstract: Behinderte Kinder werden durch ihr Anderssein und Besonderheiten ihres Verhaltens oft als schwierig empfunden. Das Schwierigsein ist aber keine primaere Eigenschaft der Kinder, sondern das Ergebnis eines komplexen Interaktionsprozesses und der subjektiven Wahrnehmung der Eltern. Die Bereitschaft zur Akzeptanz eines "schwierigen" Kindes haengt mit vielen persoenlichen und biographischen Faktoren bei den Eltern zusammen, und ihrerseits bestimmt die Art der Akzeptanz direkt oder indirekt die Entwicklung des Selbstbildes und der Selbstachtung des Kindes. Eine konstruktive Auseinandersetzung mit einer Behinderung und dem Schwierigsein eines Kindes betrifft als Entwicklungsprozess die gesamte Familie. Es ist eine wichtige Aufgabe beratender Fachleute, den emotionalen Beduerfnissen sowohl der Eltern als auch des betroffenen Kindes Rechnung zu tragen.
Erfasst von: Deutsches Jugendinstitut, München
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geistige Behinderung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: