Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schneider, Martin
Titel: Deutschrussische Bildungsgaenge am Gymnasium. Konzepte und Problem eines neuen Typs bilingualer Zuege in Nordrhein-Westfalen.
Quelle: In: Die Neueren Sprachen, 90 (1991) 1, S. 39-46     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: deutsch; deutsche Zusammenfassung; englische Zusammenfassung
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0028-3576; 0342-3816
Schlagwörter: Schulorganisation; Gymnasium; Sekundarbereich; Lehrerfortbildung; Didaktische Grundlageninformation; Sachinformation; Lehrbuch; Lehrmaterial; Deutsch; Russisch; Bilingualismus; Sachunterricht; Jugendaustausch; Nordrhein-Westfalen
Abstract: Aus der steigenden Zahl von Gymnasien in Nordrhein- Westfalen, die nach dem Vorbild der Schulen mit einem deutsch-franzoesischen Zweig seit Beginn der siebziger Jahre bilingualen Unterricht anbieten, greift der Autor die deutsch-russischen Bildungsgaenge heraus. Er schildert den bildungspolitischen Hintergrund und die Organisation an den zwei seit dem Schuljahr 1990/91 eingerichteten deutsch-russischen Zweigen (Informationsveranstaltungen; Sprachenfolge; die in Russisch unterrichteten Sachfaecher, Lernziele). Das Augenmerk gilt auch dem Schueler-, Lehreraustausch sowie der Lehrerfortbildung. Als groesstes Problem gelten die fehlenden Lehrwerke, weshalb auf ein sowjetrussisches Produkt zurueckgegriffen wurde. Diese Probleme werden sich fortsetzen, wenn der Sachunterricht in der Fremdsprache einsetzt.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Neueren Sprachen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: