Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Proksch, Roland
Titel: Vermittlungsangebote als Hilfe zur Konfliktregelung fuer Eltern in Trennung und Scheidung.
Ein Praxismodell zur Mitwirkung der Jugendhilfe in familiengerichtlichen Verfahren.
Quelle: In: Jugendhilfe, 29 (1991) 8, S. 350-359
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0022-5940
Schlagwörter: Ehescheidung; Familienrecht; Beratung; Kinder- und Jugendhilfegesetz
Abstract: Angesichts von Prognosen, wonach die Zahl der Trennungs- und Scheidungsfamilien und mit ihr die Zahl der betroffenen Kinder bis zum Jahr 2000 in der Bundesrepublik Deutschland weiter ansteigen wird, waechst der Jugendhilfe bei der Beratung von Scheidungseltern zur "Entwicklung eines einvernehmlichen Konzepts fuer die Wahrnehmung der elterlichen Sorge" eine massgebliche Rolle zu. Die Verwirklichung dieser Rolle beinhaltet, das Kindeswohl vorrangig durch die Staerkung der elterlichen Erziehungsverantwortung zu foerdern. In praxi heisst dies, das Selbstvertrauen der Ehepartner zu staerken, vorhandene Informationsdefizite zu beheben und autonome Entscheidungsfaehigkeiten der Eltern zu entwickeln. Proksch favorisiert in diesem Zusammenhang die "Scheidungsfolgenvermittlung", ein amerikanisches "Kooperations- modell", in dem Konfliktregelungen im psychologischen, Verfahrens- und inhaltlich- rechtlichen Bereich in gleicher Weise Beruecksichtigung finden. Entsprechend diesem Verfahren wurde am 1.12.1990 am Jugendamt Erlangen ein Pilotprojekt gestartet, das eine hohe Akzeptanz bei den Scheidungseltern gefunden hat.
Erfasst von: Deutsches Jugendinstitut, München
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Jugendhilfe" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: