Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Nebel, Juergen
Titel: Start in die Kartenwelt II.
Quelle: In: Grundschule, 23 (1991) 6, S. 28-35
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0533-3431
Schlagwörter: Grundschule; Primarbereich; Lernen; Handlungsorientierung; Fotografie; Landkarte; Unterrichtsmaterial; Text; Erdkunde; Heimatkunde; Himmelsrichtung; Kartenarbeit; Kartografie; Sachunterricht; Einführung; Grafische Darstellung; Handreichung
Abstract: Anhand einer Sage und eines Comics wird ein handlungsorientierter Einstieg in die Einfuehrung des Kartenlesens am Beispiel der Stadt Karlsruhe aufgezeigt. Nach einfuehrenden didaktisch-mathodischen Ueberlegungen bildet das Einueben der Himmelsrichtungen den Schwerpunkt der Unterrichtseinheit, da deren Anwendung durch die Relativitaet des Richtungssystems Grundschuelern Schwierigkeiten bereitet. Daher werden erst die absoluten Lagebezeichnungen anhand der Kartenraender eingeuebt, um dann in einer zweiten Phase die relative Richtungslage zu erarbeiten. Der Begriff Himmelsrichtung sowie dessen Bestimmung mit Hilfe der Windrose wird umfassend erlaeutert. Hinweise fuer faecheruebergreifende Spielvorschlaege in den Klassenstufen 1 bis 4 werden kurz dargestellt. Der Artikel enthaelt detaillierte Aufgabenstellungen sowie Loesungshinweise zu diesem Themenbereich und veranschaulicht die Begriffe "Erdbild", "Schraegbild", "Senkrechtbild" und "Karte" an verschiedenen Abbildungen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Einueben der Himmelsrichtungen und Abbildungsmoeglichkeiten einer Stadt bzw. einer Landschaft.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: