Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Anstoetz, Christoph
Titel: Burnout bei Lehrern fuer Geistigbehinderte? Eine Ergaenzungsstudie zum Beitrag in BHP 26 (1987) 1 (Wie "ausgebrannt" sind Geistigbehindertenpaedagogen wirklich?).
Quelle: In: Behindertenpädagogik, 26 (1987) 3, S. 286-289
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0341-7301
Schlagwörter: Empirische Untersuchung; Fragebogenerhebung; Burnout-Syndrom; Leistungsdruck; Selbsteinschätzung; Überforderung; Lehrer; Berufsanforderung; Sonderpädagogik; Sonderschule; Sonderpädagoge; Grafische Darstellung; Geistig Behinderter
Abstract: In einer ersten Studie war die einschlaegige Vorstellung ueber den erschoepften, "ausgebrannten" Geistigbehindertenpaedagogen (Burnout- Syndrom) einer faktischen Pruefung unterzogen worden. Dabei wurden Paedagogen einbezogen, die mit geistig Behinderten im Kindergartenalter taetig waren. Sie wurden mit einem standardisierten Fragebogen, dem "Maslach-Burnout- Inventory" (MBI) im Hinblick auf "Emotionale Erschoepfung", "Depersonalisation" und "Einschaetzung eigener Leistung" befragt. In einer Replikationsstudie wurden mit gleicher Fragestellung und gleichem Untersuchungsinstrumentarium Lehrer an Schulen fuer Geistigbehinderte befragt. Die Ergebnisse beider Untersuchungen belegen, dass das in der einschlaegigen Literatur verbreitete Phaenomen des "Ausgebranntseins" bei keiner der beiden Gruppen von Paedagogen gehaeuft auftritt. Ein echtes Problem der Paedagogen war dagegen in beiden Studien die Einschaetzung der eigenen Leistung.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Behindertenpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: