Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Zimmermann, Uwe
Titel: Verblueffende Ergebnisse bei Versuchen zum Thema "Waermetransportprozesse".
Quelle: In: Physik und Didaktik, 29 (1992) 3, S. 232-240     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-8515
Schlagwörter: Sekundarstufe II; Experiment; Problemorientierter Unterricht; Fotografie; Physik; Wärmedämmung; Wärmeenergie; Wärmelehre; Wärmetransport; Grafische Darstellung; Tabelle
Abstract: Quantitative Versuche zum Waermetransport in Styroporkaesten mit Metalldeckeln werden vorgestellt, die innerhalb einer Reihe von Versuchen zum Thema 'Waermetransportprozesse' von Studenten an der Paedagogischen Hochschule Heidelberg durchgefuehrt werden. Waehrend des Versuchs werden, wie detailliert beschrieben, zwei gleich gebaute Styroporkaesten mit Edelstahl- bzw. mit Kupferdeckel gleichartig elektrisch beheizt. Obgleich die Waermeleitfaehigkeit des Kupferdeckels mehr als das Zwanzigfache der des Edelstahldeckels betraegt, erhaelt man ueberraschenderweise in beiden Kaesten praktisch den gleichen Temperaturanstieg. Werden die Deckel mit Geblaese gekuehlt, um Strahlungsverluste zu minimieren, erhaelt man in beiden Kaesten wieder ein gleiches Ergebnis. Der hier scheinbar auftretende Widerspruch zwischen Theorie und Experiment erklaert sich schliesslich durch das Vorhandensein einer duennen isolierenden Luftschicht vor den Deckeln im Innern der Kaesten. Die quantitative Auswertung des Versuchs ist ausfuehrlich dargestellt und erlaeutert. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Waermetransport in Styroporkaesten mit Metalldeckel.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Physik und Didaktik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: