Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Ziesmer, Heiner
Titel: Kinder entwickeln und erproben eigene Spiele.
Quelle: In: Sportpädagogik, 16 (1992) 1, S. 38-41
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0171-4953
Schlagwörter: Kreativität; Vermittlung; Schuljahr 01; Schuljahr 04; Grundschule; Primarbereich; Soziales Lernen; Schülerorientierter Unterricht; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Bewegungsspiel; Kleine Spiele; Sport; Einführung
Abstract: Nach einleitenden Gedanken ueber die Probleme bei der Einfuehrung neuer Bewegungsspiele im Sportunterricht, erlaeutert der Autor, wie Spielideen selbst entwickelt werden koennen. Beschrieben wird das Spiel "Burgraeuber", das als Grundidee zur Initiierung eigener Spielideen diente. Um den Schuelern Gestaltungsmoeglichkeiten offen zu lassen, wurde ihnen nur eine Spielaufgabe mit Materialvorgaben gestellt. Grundbedingung dabei war es, ein Spiel zu entwickeln, bei dem alle mitspielen konnten. Nach einem gemeinsamen Gespraechskreis, in dem Verstaendnisfragen geklaert wurden, entwickelten die Kinder in Gruppen viele Spielideen mit unterschiedlichem Komplexitaetsgrad, die nachfolgend sehr praegnant dargestellt werden. Abschliessend weist der Autor noch einmal darauf hin, dass sich Kinder mit selbstentwickelten Spielen mehr identifizieren koennen, da sie ihren eigenen Beduerfnissen angepasst sind. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Entwicklung eigener Spiele im Sportunterricht.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Sportpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: