Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Alexander, Richard J.
Titel: British comedy and humor: Social and cultural background.
Quelle: In: Arbeiten aus Anglistik und Amerikanistik, 9 (1984) 1, S. 63-83     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: englisch; englische Zusammenfassung
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0171-5410
Schlagwörter: Psychologie; Soziale Herkunft; Fernsehen; Film; Rundfunk; Didaktische Grundlageninformation; Sketsch; Drama; Humor; Komödie; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Landeskunde; Politik; Vereinigtes Königreich
Abstract: Britischer Humor und seine verschiedenen Manifestationen sind in der britischen Gesellschaft auf vielfaeltige Weise praesent und beduerfen deshalb der Erlaeuterung, wenn im Fremdsprachenunterricht ein adaequates landeskundliches Bild gezeichnet werden soll. In einer zweiteiligen Studie werden zunaechst die historischen Wurzeln von Komoedie, Sketchen und Witzen aufgedeckt: von den Revuetheatern in den Badeorten und Grossstaedten ueber das Aufkommen des Rundfunks bis zu Fernsehen, Film und Schallplatte. Das Waechteramt der BBC im Hinblick auf Inhalt und Darbietungsform findet besondere Erwaehnung. Im zweiten Teil seines Aufsatzes widmet sich der Autor der Frage, in welcher Weise (psychologisch, soziologisch, geographisch und politisch betrachtet) die britische Komoedie in das gesellschaftliche Leben hineinwirkt. Dabei geht es um den Zusammenhang zwischen ethnozentrischer Grundhaltung und nationalem Humor, um die bevorzugten Zielscheiben der Witze, um die Aufteilung der Komoedie auf die sozialen Schichten (Arbeitermilieu vs. Universitaetskomoediantentum) sowie um die politische Funktion, welche die Komoedie (satirisch zersetzend oder herrschaftserhaltend) uebernehmen kann.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Arbeiten aus Anglistik und Amerikanistik" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Arbeiten aus Anglistik und Amerikanistik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: