Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Spiess, Walter
Titel: "Systemische Diagnostik" in der Heilpaedagogik: modische Leerformel oder logische Konsequenz des "systemischen Ansatzes".
Quelle: In: Sonderpädagogik, 22 (1992) 4, S. 188-199
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-7366
Schlagwörter: Bezugsperson; Diagnostik; Behinderter; Klient
Abstract: Spiess erlaeutert in einem Ueberblick systematische Konstrukte, die auf den Kontext der Heilpaedagogik uebertragen wurden. Die systemischen Konstrukte werden in ihrer Funktion als Heurismen sowohl anwender- als auch kontextabhaengig beschrieben und somit als diagnostische Metastrategie charakterisiert. Die vom Autor dargebotene Auswahl systemischer Konstrukte (beispielsweise "System", "Vernetztheit", "Zirkularitaet", "Komplexitaet" u. a.) orientiert sich an deren mutmasslicher Brauchbarkeit fuer die Diagnostik in der Heilpaedagogik.
Erfasst von: Deutsches Jugendinstitut, München
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Sonderpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: