Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Restle, Manfred
Titel: Erziehung zum Unertan. Geschichte im historischen Spielfilm.
Quelle: In: Praxis Geschichte, (1992) 6, S. 13-17
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-5374
Schlagwörter: Erziehung; Konflikt; Film; Medien; Sekundarbereich; Audiovisuelles Medium; Fotografie; Spielfilm; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Deutschunterricht; Literaturverfilmung; Text; Fächerübergreifender Unterricht; Geschichte (Histor); Geschichtsbewusstsein; Geschichtsunterricht; Sozialgeschichte; Politische Sozialisation; Soziale Schicht; Wilhelminische Ära; Materialsammlung; Mann, Heinrich; Staudte, Wolfgang
Abstract: Aufgrund der Umorientierung der Geschichtsdidaktik, die Entwicklung des Geschichtsbewusstseins mehr zu foerern, wird der historische Spielfilm als ein geeignetes, realitaetsnahes Unterrichtsmedium betrachtet. Die Verfilmung von Heinrich Manns zeitgeschichtlichem Roman "Der Untertan" zeichnet ein Bild der wilhelminischen Gesellschaft mit den Spannungen zwischen den einzelnen Klassen, der weltanschaulichen und politischen Einstellungen der Menschen und der Erziehung zur bedingungslosen Akzeptanz des Obrigkeitsstaates nach. Die Schueler sollen anhand des Films die verschiedenen Sozialisationsinstanzen, die aus dem Protagonisten den angepassten Untertanen machen, herausarbeiten und die Erziehungsmittel und Erziehungsziele mit denen des demokratischen Staates vergleichen. Didaktische und methodische Hinweise folgen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Gesellschaft und erziehung im Kaiserreich.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geschichte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: