Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Stork, Heinrich
Titel: Zur Foerderung des Wertbewusstseins im Physik- und Chemieunterricht. 2.
Quelle: In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 43 (1990) 4, S. 195-200
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0025-5866
Schlagwörter: Schuljahr 09; Schuljahr 10; Sekundarstufe I; Realschule; Gymnasium; Unterrichtseinheit; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Chemie; Chemieunterricht; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Naturwissenschaften; Ethik; Atomstruktur; Physik; Physikunterricht; Gesetz; Theoretische Chemie
Abstract: Im ersten Teil des Beitrags (MNU 43/1990/3, S. 135 ff.) wurde eroertert, wie generell Wert und Bedeutung der Naturwissenschaften fuer die Menschheit Schuelern im Physik- und Chemieunterricht transparent gemacht werden kann. Im vorliegenden zweiten Teil wird am Beispiel der Unterrichtssequenz "Die Atomvorstellung Daltons als erste naturwissenschaftliches Atommodell" gezeigt, wie das Wertbewusstsein im Unterricht gefoerdert werden kann. Als Beispiel zur Wertentwicklung soll hier das Verhaeltnis der Lebenswelt zur Wissenschaft thematisiert werden, ebenso das Zustandekommen der intersubjektiven Geltung einer naturwissenschaftlichen Theorie. Die Schueler lernen u. a. die Atomvorstellung Demokrits als Korrektur der eleatischen Lehre vom homogenen und unveraenderlichen Sein kennen, erarbeiten anhand eigener Experimente und Ergebnisse anderer Forscher die Gesetze der konstanten und multiplen Proportionen sowie deren Zusammenhang mit Daltons Atommodell und hinterfragen Verknuepfungen zwischen naturwissenschaftlichen Plausibilitaetsbetrachtungen, strengen Beweisen und intersubjektiver Geltung naturwissenschaftlicher Theorien mit Bezug auf Rueckwirkungen Naturwissenschaft - Lebenswelt. Lernziele, eine didaktische Analyse, methodische Hinweise, eine strukturierte Verlaufsplanung und ein Arbeitsblatt mit Informationen zur Entwicklung des Atombegriffs von Parmenides ueber Leukipp bis hin zu Demokrit liegen bei. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Daltons Atomvorstellung unter Beruecksichtigung ethischer Aspekte.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: